Wetterprognose für November 2021 bis März 2022 (Europa)

Hallo,

da ich für meine Prognosen das „Modell“ auswähle, das in der Vergangenheit „gobal“ (also im Durchschnitt aller 26.000

Gitterpunkte) das beste Ergebnis erzielte, kann es natürlich sein, dass ein „Modell“ nur für Europa zu leicht veränderten Resultaten

gelangt, da die Erkennungsrate dann ja nur für diesen Bereich gerechnet wird.

Für das „Europamodell“ gelten die gleichen Ausgangsbedingungen wie für das „Globalmodell“:

Globale SSTs sowie Bodendruck (90°N – 90°S 0 – 360°) für Oktober (26.000 Gitterpunkte)

Auswertungszeitraum: 1949 – 2020/21

Referenzperiode: 1981 – 2010

Anomalien: Pa

Methode: Canonical Correlation Analysis

Ich habe jetzt nur die voraussichtlichen Bodendruckanomalien berechnet (berechnen lassen):

Prognose für November 2021:

Prognose für Dezember 2021:

Prognose für Januar 2022:

Prognose für Februar 2022:

Prognose für März 2022:

Gruß

KHB

Wetterprognose November 2021 bis März 2022

Hallo,

für die Prognose der Monate November 2021 bis März 2022 habe ich die globalen SSTs sowie den Bodendruck des Monats

Oktober verwendet (Gitterpunkte 90°N – 90°S 0 – 360°).

Auswertungszeitraum: 1949 – 2020/21

Referenzperiode: 1981 – 2010

Anomalien: Pa bzw. K bzw. m

Methode: Canonical Correlation Analysis

Prognose für November 2021:

Bodendruckanomalie:

Geopotentialanomalie 500hPa:

Temperaturanomalie:

Prognose für Dezember 2021:

Bodendruckanomalie:

Geopotentialanomalie 500hPa:

Temperaturanomalie:

Prognose für Januar 2022:

Bodendruckanomalie:

Geopotentialanomalie 500hPa:

Temperaturanomalie:

Prognose für Februar 2022:

Bodendruckanomalie:

Geopotentialanomalie 500hPa:

Temperaturanomalie:

Prognose für März 2022:

Bodendruckanomalie:

Geopotentialanomalie 500hPa:

Temperaturanomalie:

Gruß

KHB

Wetterprognose Oktober 2021 bis März 2022

Hallo,

für die Prognose der Monate Oktober 2021 bis März 2022 habe ich die globalen SSTs des September verwendet (Gitterpunkte 90°N – 90°S 0 – 360°).

Auswertungszeitraum: 1949 – 2020/21

Referenzperiode: 1981 – 2010

Anomalien: Pa bzw. K bzw. m

Methode: Canonical Correlation Analysis

Prognose für Oktober 2021:

Bodendruck:

Temperaturanomalie:

Geopotentialanomalie 500hPa:

Prognose November 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Geopotentialanomalie:

Prognose Dezember 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Geopotentialanomalie 500hPa:

Prognose Januar 2022:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Geopotentialanomalie:

Prognose Februar 2022:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Geopotentialanomalie 500hPa:

Prognose März 2022:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Geopotentialanomalie 500hPa:

Gruß

KHB

Wetterprognose November 2021 bis März 2022

Hallo,

um einen Blick in die fernere Zukunft zu werfen, verwende ich die globalen SSTs (also 90°N – 90°S 0 – 360°), mit anderen Worten, den Zustand der Meere im Monat Juli. Die SSTs sind ein wichtiger Hinweisgeber, wie sich die globale Zirkulation in den nächsten Monaten entwickelt.

Auswertungszeitraum: 1949 – 2020/21

Referenzperiode: 1981 – 2010

Anomalien: Pa bzw. K bzw. m

Methode: Canonical Correlation Analysis

Prognose November 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Geopotentialanomalie 500hPa:

Prognose Dezember 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Geopotentialanomalie 500hPa:

Prognose Januar 2022:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Geopotentialanomalie 500hPa:

Prognose Februar 2022:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Geopotentialanomalie 500hPa:

Prognose März 2022:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Geopotentialanomalie 500hpa:

Gruß

KHB

August 2021 und Folgemonate

Hallo,

für die Prognose des August 2021 und dessen Folgemonate habe ich den Bodendruck sowie die SSTs des Juli verwendet (90°N – 90°S 0 – 360°).

Auswertungszeitraum: 1949 – 2020

Referenzperiode: 1981 – 2010

Anomalien: Pa bzw. K

Methode: Canonical Correlation Analysis

Prognose für August 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Prognose für September 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Prognose für Oktober 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Gruß

KHB

Juli 2021 und Folgemonate

Hallo,

für die Prognose des Juli 2021 und dessen Folgemonate habe ich den Bodendruck sowie die SSTs des Juni verwendet (90°N – 90°S 0 – 360°).

Auswertungszeitraum: 1949 – 2020

Referenzperiode: 1981 – 2010

Anomalien: Pa bzw. K

Methode: Canonical Correlation Analysis

Prognose Juli 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Prognose August 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Prognose September 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Gruß

KHB

Juni 2021 und Folgemonate

Hallo,

für die Prognose des Juni 2021 und dessen Folgemonate habe ich den Bodendruck sowie die SSTs des Mai verwendet (90°N – 90°S 0 – 360°).

Auswertungszeitraum: 1949 – 2020

Referenzperiode: 1981 – 2010

Anomalien: Pa bzw. K

Methode: Canonical Correlation Analysis

Prognose Juni 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Prognose Juli 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Prognose August 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Gruß

KHB

Mai 2021 und Folgemonate

Hallo,

für die Prognose des Mai 2021 und dessen Folgemonate habe ich den Bodendruck vom April verwendet (90°N – 90°S 0 – 360°).

Auswertungszeitraum: 1949 – 2020

Referenzperiode: 1981 – 2010

Anomalien: Pa bzw. K

Methode: Canonical Correlation Analysis

Prognose Mai 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Prognose Juni 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Prognose Juli 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Gruß

KHB

April 2021 und Folgemonate

Hallo,

für die Prognose des April 2021 und dessen Folgemonate habe ich den Bodendruck verwendet (90°N – 90°S 0 – 360°).

Auswertungszeitraum: 1988 – 2020

Referenzperiode: 1981 – 2010

Anomalien: Pa bzw. K

Methode: Canonical Correlation Analysis

Prognose April 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Prognose Mai 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Prognose Juni 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Gruß

KHB

März 2021 und Folgemonate

Hallo,

für die Prognose des März 2021 und dessen Folgemonate habe ich die Bodendruckwerte des Februar verwendet (90°N – 90°S 0 – 360°).

Auswertungszeitraum: 1988 – 2020

Referenzperiode: 1981 – 2010

Anomalien: Pa bzw. K

Methode: Canonical Correlation Analysis

Prognose März 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Prognose April 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Prognose Mai 2021:

Bodendruckanomalie:

Temperaturanomalie:

Gruß

KH