Stark negative Juli – NAO und Folgemonate

Hallo,

auch im Juli 2016 kam es erneut zu einer stark negativen NAO. Mit einem Wert von -1.76 nimmt dieser Monat im Zeitraum seit 1950 den 5. Platz (innerhalb der Julimonate) ein. Die Julimonate 2015 und 1993 belegen mit je -3.18 den 1. Platz, den 3. Platz nimmt der Juli 1962 mit -2.47 ein, den 4. Platz der Juli 2009 mit -2.15, den 5. Platz – wie gesagt – der Juli 2016 mit -1.76, den 6. Platz belegt der Juli 1958 mit -1.73, den 7. Platz der Juli 2011 mit -1.51, den 8. Platz der Juli 2012 mit -1.32, den 9. Platz der Juli 2008 mit -1.27, den 10. Platz der Juli 1950 mit -1.26 und den 11. Platz der Juli 1957 mit -1.19.

In diesem Beitrag möchte ich darstellen, wie sich die stark negative NAO des Juli auf Bodendruck und Temperatur der Folgemonate auswirkt. Ich vergleiche die lineare Regression NAO Juli – Bodendruck  bzw. NAO Juli – Temperatur der Folgemonate mit den tatsächlichen Bodendruck – bzw. Temperaturanomalien dieser 10 Jahre mit den niedrigsten Juli – NAO – Werten.

Zunächst zum Juli selbst:

Lineare Regression NAO Juli – Bodendruck Juli auf der NH:

82

 

Bodendruckanomalien der 10 Julimonate mit den niedrigsten NAO – Werten (ohne 2016):

s1iwge6Di0

Zur Ergänzung, Bodendruckanomalien des Juli 2016:

XLub79EDpb

Eine recht gute Übereinstimmung.

Da die NAO der Julimonate in diesem Fall immer negativ ist, ist bei „linearer Regression“ die Darstellung des Bodendrucks / der Temperatur im Folgemonat positiv, wenn die Abweichung  (ebenfalls) negativ ist. Die Darstellung von Bodendruck / Temperatur im Folgemonat ist negativ, wenn die Abweichung positiv ist, also negativ zu negativ bedeutet sozusagen „Erhaltung“ also „positiv“, negativ zu positiv bedeutet „Umkehrung“, also negativ. Die völlige Übereinstimmung von rechnerischer / statistischer „linearer Regression“ einerseits und „Realität“ (in Form genannter Jahre) andererseits, ist dann gegeben, wenn die beiden Karten (farblich)  – für dasselbe Gebiet – das genaue Gegenteil aufweisen (was in allen Monaten zu erkennen ist).

Lineare Regression NAO Juli – Temperatur Juli auf der NH:

82

 

Temperaturanomalien der 10 Julimonate mit den niedrigsten NAO – Werten (ohne 2016):

CbcwnaQkt4

Temperaturanomalien des Juli 2016 auf der NH:

wKanwnYCyN

Auch hier ist eine gute Übereinstimmung zu erkennen. Allerdings sollte beachtet werden, dass 4 der 10 Jahre auf die „kalten“ 50er – und 60er – Jahre fallen, das heißt, der Temperaturdurchschnitt wird dadurch deutlich niedriger, so dass auf Grund des Klimawandels die Temperaturen nur bedingt mit den jetzigen verglichen werden können. Man sollte also nicht auf die absoluten Werte achten, sondern auf die „Tendenz“ bzw. auf Gebiete mit größter Abweichung.

Lineare Regression Juli NAO und Bodendruck August:

82

 

Bodendruckanomalien der 10 Augustmonate, die auf diese 10 Julimonate folgten:

_GfantVa6N

Lineare Regression Juli NAO und Temperatur August:

82

 

Temperaturanomalien der 10 Augustmonate, die auf besagte Julimonate folgten:

JA7DokYzSP

Lineare Regression Juli NAO und Bodendruck September:

82

 

Bodendruckanomalien der 10 Septembermonate, die auf besagte Julimonate folgten:

0BUxuySIXf

Lineare Regression Juli NAO und Temperatur September:

82

 

Temperaturanomalien der 10 Septembermonate, die auf besagte Julimonate folgten:

2OHtM0FEC8

Lineare Regression Juli NAO und Bodendruck Oktober:

82

 

Bodendruckanomalien der 10 Oktobermonate, die  auf besagte Julimonate folgten:

H5MAflBasW

Lineare Regression Juli NAO und Temperatur Oktober:

82

 

Temperaturanomalien der 10 Oktobermonate, die auf besagte Julimonate folgten:

GEZuVuHZiB

Lineare Regression Juli NAO und Bodendruck November:

82

 

Bodendruckanomalien der 10 Novembermonate, die auf besagte Julimonate folgten:

X7zY2y_aks

Lineare Regression Juli NAO und Temperatur November:

82

 

Temperaturanomalien der 10 Novembermonate, die auf besagte Julimonate folgten:

CcS8NrFmpL

Lineare Regression Juli NAO und Bodendruck Dezember:

82

 

Bodendruckanomalien der 10 Dezembermonate, die auf besagte Julimonate folgten:

s_cqH2_54I

Lineare Regression Juli NAO und Temperatur Dezember:

82

 

Temperaturanomalien der 10 Dezembermonate, die auf besagte Julimonate folgten:

gg0zOqpZgl

Lineare Regression Juli NAO und Bodendruck Januar:

82

 

Bodendruckanomalien der 10 Januarmonate, die auf besagte Julimonate folgten:

FK8o97roer

Lineare Regression Juli NAO und Temperatur Januar:

82

 

Temperaturanomalien der 10 Januarmonate, die auf besagte Julimonate folgten:

tmZEhiLGEM

Lineare Regression Juli NAO und Bodendruck Februar:

82

 

Bodendruckanomalien der 10 Februarmonate, die auf besagte Julimonate folgten:

TMU6V3qBGv

Lineare Regression Juli NAO und Temperatur Februar:

82

 

Temperaturanomalien der 10 Februarmonate, die auf besagte Julimonate folgten:

UGrz5H6NsH

Gruß

KHB